CAS Musik mit Kindern bis 3 Jahren

Zielpublikum
Der CAS Musikalische Bildung 0-3 richtet sich Instrumental- und VokalpädagogInnen, Absolvierende des Bachelors Musik und Bewegung, Musikgrundschullehrende, Lehrpersonen der Basisstufe bzw. des Kindergartens, Betreuungs- und Erziehungspersonen in Kindertagesstätten.

 

Zulassungs und Aufnahmebedingungen
Der CAS Musik mit Kindern bis 3 Jahren baut in der Regel auf dem Abschluss einer Musikhochschule, einer Fachhochschule oder einer anderen gleichwertigen Aus- bzw. Weiterbildung und mehreren Jahren Berufserfahrung auf. Zugelassen sinf zudem Personen mit einem Lehrpatent auf Primarstufe bzw. Kindergarten, sowie Betreuungs- und Erziehungspersonen von Kindertagesstätten mit einer besonderen Affinität für Musik, Szene, Performance und Tanz. Im Lebenslauf, dem Motivationsschreiben sowie in einer Standortbestimmung kann die ausgeprägte Affinität zur Disziplin festgestellt werden. Es können auch Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Berufsfeld aufgenommen werden, die über keinen entsprechenden Abschluss verfügen.

 

Inhalt und Aufbau
Der CAS Musik mit Kindern bis 3 Jahren ist modular aufgebaut und dauert zwei Semester. Die Veranstaltungen werden an Präsenztagen kompakt zusammengefasst und durch individuelle Schwerpunkte ergänzt. Der erste Teil des CAS in weiten Teilen dem bisherigen Zertifikatskurs vom Zentrum für Musik Solothurn. Im zweiten Teil des CAS werden die Studierende in einer individuellen Projektarbeit durch eine/n MentorIn aus dem Dozierendenkreis der HKB begleitet, unter besonderer Berücksichtigung der HKB-Spezifika in den Bereichen Musik und kulturelle Bildung. Der CAS kann sowohl als Ganzes, wie auch in einzelnen Teilen besucht werden. Absolvierende des Zertifikatskurses vom Solotutti Zentrum für Musik können durch den Besuch des zweiten Moduls ihre Weiterbildung zu einem CAS ergänzen.

 

Kurs Grundlagen
Insbesondere für Teilnehmende aus dem Bereich der Frühkindlichen Betreuung bietet der Kurs Grundlagen Musik mit Kindern bis 3 Jahren eine kürzere und kostengünstigeren Variante. Der Kurs setzt sich aus sämtlichen Tagen des ersten Moduls zusammen und wird zum Schluss mit einer Kursbestätigung attestiert.

 

Modul 1 Grundlagen (6ECTS)

  • Methodik/Didaktik ; Allgemeine und musikalische für Kinder von 0 bis 3 Jahren
  • Entwicklung des Kleinkindes und ästhetische-kulturelle Bildung im Elementarbereich
  • stilistisch breit angelegtes Lied- und Spielrepertoire
  • Grundlagen der Liedbegleitung und Improvisation an Harmonieinstrumenten
  • Musik und Bewegung, Tanz
  • Organisation und Öffentlichkeit
  • Chorgesang und Stimmbildung
  • Hospitation

 

Modul 2 individuelles Praxisprojekt (5 ECTS) und Abschlusspräsentation (1 ECTS)

  • Einführung in das Praxisprojekt
  • Mentorat
  • Intervision
  • Abschlusspräsentation

 

Methodik
Der Kurs setzt sich zusammen aus interaktiven Inputs, Referaten, Arbeitsgruppen und Beiträgen der Teilnehmenden, Hospitationen, Supversion, Kolloquien mit Fachexperten, Erfahrungsaustausch zwischen den Kursteilnehmenden. Das Studium umfasst Vor- und Nachbereitung des Kontaktunterrichts, Skript- und Literaturstudium, Reflexion und Dokumentation der eigenen Lernprozesse und der Praxistransfers, sowie einer Projektarbeit, Analyse von Unterrichtsequenzen u.a.m.

 

Kompetenzprofil

  • Die Absolvierenden setzen die erworbenen Kompetenzen in ihrem Berufsalltag um, vertiefen ihre Selbstwarnehmung, reflektieren die Inhalte und Anwendungen kritisch.
  • Sind sie mit den Grundlagen der Musikalischen Entwicklung von Kleinkindern vertraut und bauen ihren Unterricht darauf auf.
  • Sie kenne nverschiedene Methoden und Konzepte der musikalischen Arbeit mit Kleinkindgruppen und können diese umsetzen.
  • Sie verfügen über pädagogische und didaktische Kenntnisse sowie über fachspezifische Unterrichtsmethoden für die musikalische Arbeit mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren.
  • Sie können musikalische Kurse oder Einheiten in ihrer Berufspraxisi einbauen, welche die Musikalität der Kinder fördert und kreative Prozesse einleiten unter Berücksichtigung der Lernfreude der Kinder und Eltern.
  • Sie kennen geeignete Beispiele, Spiele und Literatur und können diese in ihre musikalische Arbeit integrieren.
  • Sie können Literatur für die entsprechende Altersgruppe arrangieren und komponieren.
  • Sie kennen spezifische Anforderungen an Musikprojekte mit Kindern von 0-3 Jahren und können diese auf ihre eigenen Ideen übertragen.
  • Sie können künftige Entwicklungen auf diesem Gebiet selbstständig beurteilen und mit Eigenem prägen.
  • Sie übernehmen die Leitung der musikalischen Arbeit mit Kindern bis 3 Jahren in ihrer Institution.

 

Daten und Unterrichtszeiten
September 2020 bis Juli 2021, ca. 1x pro Monat freitags von 9.00 – 16.00 Uhr und samstags von 9.15 – 16.00 Uhr. Link zu den aktuellen Studiendaten: www.hkb.bfh.ch/weiterbildung

 

Kosten
Gesamter CAS: CHF 4950.-
Modul 1: CHF 2650.-
Modul 2 und Abschlusspräsentation: CHF 2650.-
Zusätzliche Einschreibegebühr: CHF 250.-

 

Zur Anmeldung